Leitbild

Werteerziehung:

Wir sind höflich zueinander und begegnen auch Besuchern und Gästen aufgeschlossen und freundlich.
Wir respektieren uns gegenseitig und zeigen Toleranz.
Wir übernehmen Verantwortung für unser Schulgebäude und seine Ausstattung, genau wie für unsere eigenen Sachen, und helfen aktiv mit die Ordnung aufrecht zu erhalten.


Schulklima:
Alle tragen dazu bei, dass unsere Schule durch ihre einladende und freundliche Gestaltung eine positive Atmosphäre vermittelt, die zum Lernen anregt.
Jeder Einzelne wird in seiner Individualität wahr- und ernstgenommen.


Bildung:
In der Vermittlung von Lerninhalten werden unsere Schüler zunehmend in ihrer Selbstständigkeit und so zu selbstgesteuertem und eigenverantwortlichem Lernen geführt.
Dazu sind das Kenntnis und das Training verschiedener Methoden, sowohl auf Lehrer- als auch auf Schülerseite Voraussetzung.
Der Aufbau von Methodenkompetenz und die Stärkung der Teamfähigkeit von Lehrern und Schülern sind langfristige Ziele.
Die Lernwerkstatt bietet umfangreiches Material und zusätzlichen Raum. Das Lernmittelangebot wird konsequent erweitert und den Erfordernissen angepasst.
Einen besonderen Schwerpunkt sehen wir in der Erziehung zum Buch. Wir fördern Leseprojekte und regen unsere Schüler an,unsere Schulbücherei aktiv zu nutzen.


Kontakte nach außen:
Unsere Schule sieht sich als ein Mittelpunkt der Gemeinde und ist offen sowohl für die aktive Mitarbeit von Eltern, wie auch für verschiedene Kooperationen mit dem Handwerk, den öffentlichen Vereinen, dem Kindergarten und der Nachbarschule.
In Zusammenarbeit mit dem Förderverein bietet die Schule Informationsveranstaltungen zu pädagogisch relevanten Themen, auch unter der Leitung von Fachreferenten.

Unsere Hausordnung

Unsere Schulregeln