Ankündigungen

Heute am 20. Mai 2020 ist Weltbienentag

Heute am 20. Mai 2020 ist Weltbienentag

by Cathrin Schneckenburger -
Number of replies: 0

Liebe Kinder,

heute am 20. Mai 2020 ist der Weltbienentag!

Frau Block und Frau Schneckenburger haben für dich ein paar passende Materialien zusammengestellt.

Wusstest du, dass neben Rindern und Schweinen Bienen die drittwichtigsten Nutztiere in Deutschland sind?

Bienen sind nicht nur für die Honigherstellung wichtig, sondern sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von vielen Früchten, denn durch das Sammeln von Pollen bestäuben sie unsere heimischen Obstbäume. Ohne unsere Bienen gäbe es 70% unserer gesamten Nahrungsmittel nicht. Insgesamt gibt es in Deutschland 550 verschiedene Wildbienenarten- auch die Hummel ist eine davon. Über die Hälfte der Wildbienenarten sind aber leider vom Aussterben bedroht. Das liegt vor allen Dingen an dem Einsatz von Spritz- und Düngemitteln und dem fehlenden Nahrungsangebot (wilde Blumenwiesen).

Seit diesem Schuljahr besitzt die Grundschule Volkertshausen einen eigenen Wildbienenstamm. Diesen hat die Klasse 3a beim Wettbewerb Wir werden Bienenhoteliers gewonnen.

 

Auf den beiden Bildern kannst du einmal das Insektenhotel erkennen, in dem die Bienen leben. Das zweite Bild zeigt die Wildbienen im Larvenstadium (Ende Februar). Mittlerweile sind aus den Larven kleine Wildbienen geschlüpft.

Wenn du willst mache doch einen Spaziergang an die Schule und mit etwas Geduld und Abstand kannst du die Wildbienen beim Ein- und Ausschwärmen beobachten. Wenn du genau hinsiehst, kann du erkennen, dass einige der Wabenbrutstellen schon belegt sind. Damit sorgen die fleißigen Bienen schon jetzt für Nachwuchs im nächsten Jahr.

Möchtest du mehr zum Thema Bienen wissen, dann schau dir doch folgende freiwillige Angebote genauer an:

1. Informiere dich bei der Sendung mit der Maus darüber, woher der Honig kommt.

 

 

2. Werde zum Bienenexperte und gestalte wenn du magst einen Legekreis oder ein Plakat zu der Honigbiene. Klicke auf das folgende Bild und schon lädst du die Datei herunter.

                                                                                                                        

3. Auf der Internetseite  findest du eine Vielzahl von Informationen und Bastelangeboten rund um die Honigbiene und andere Insektenarten.

4. Du kannst selbst ganz leicht zum Bienenretter werden. Pflanze in deinem Garten eine Bienenweide an und biete so den vielen heimischen Insekten eine wertvolle Nahrungsquelle. 

 

4. Vielleicht hast du in den Pfingstferien ja Lust einen Ausflug mit Mama und Papa zu unternehmen. Ihr könntet das Haus der Natur in Beuron im Donautal besuchen. Nach einer schönen Wanderung im Donautal kannst du dich zusammen mit deinen Eltern über Wildbienen in der Ausstellung informieren und auch echte Wildbienen bei der Arbeit beobachten.

https://www.nazoberedonau.de/naturschutzzentrum-obere-donau

Wir wünschen dir ganz viel Freude beim Erforschen und Erkunden der faszinierenden Welt von Wildbienen.

Liebe Grüße

Frau Block und Frau Schneckenburger